BRANDL´S FESTZELTBETRIEBE – Herzlich Willkommen auf unserer Website

Als traditionelles Familienunternehmen bieten wir mit unseren Festzeltbetrieben seit 1925 eine erstklassige kulinarische und musikalische Bewirtung für unsere Gäste an. Mit unseren regionalen Köstlichkeiten und ausgezeichneten Bieren sind wir nicht nur auf der großen Verbraucherausstellung, dem Maimarkt Mannheim vertreten. Auch auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart, dem zweit größten Volksfest der Welt, sorgen wir in gewohnt gemütlicher Festzeltatmosphäre für das leibliche Wohl unserer Festzeltbesucher. Durch das Fortbestehen unserer langjährigen Familientradition dürfen wir uns stolz zu einem der ältesten reisenden Festwirtbetrieben Deutschlands zählen.

Folgen Sie uns auf Facebook. Hier finden Sie immer aktuelle Infos, Bilder, Termine und Gewinnspiele.

facebook1000x60
fruehlingsfest2017_500x300

28. April bis 08. Mai 2018

Maimarkt Mannheim

Seien Sie auch dieses Jahr wieder mit uns auf Deutschlands größter regionaler Verbraucherausstellung dabei.

Mehr Infos
gruppenbild

06. Juli bis 15. Juli 2018

Karlsfelder Siedlerfest

Ihre Festwirtfamilie Brandl und das gesamte Team freuen sich auf Ihr Kommen beim Karlsfelder Siedler- und Seefest.

Mehr Infos
wasen500x300

28. September bis 14. Oktober 2018

Cannstatter Wasen Stuttgart

Vom 28. September bis 14. Oktober laden wir Sie wieder auf eines der schönsten und größten Volksfeste zum Feiern ein.

Mehr Infos
knoedelalm

Neu!

Knödelalm im Werksviertel München

Unsere KnödelAlm ist die ideale Eventlocation für Ihr besonderes Fest und eignet sich hervorragend für Firmenevents, Weihnachtsfeiern, Hochzeiten, sowie für Ihr Geburtstagsfest.

Mehr Infos

Nach dem Erfolg im letzten Jahr startet auch 2018 das Mannheimer Frühlingsfest wieder durch! Am 05.05.2018 wird gefeiert und geschunkelt nach bester Manier.

Auf dem Mannheimer Frühlingsfest trifft man sich im standesgemäßen Ambiente und genießt ein frisches Bier und rustikale kulinarische Spezialitäten!

Ein Besuch beim Mannheimer Frühlingsfest ist garantiert immer „a mords Gaudi!“